Öffnungszeiten
Montag07:30–20:00
Dienstag07:30–20:00
Mittwoch07:30–17:00
Donnerstag07:30–20:00
Freitag07:30–17:00

KRANKENGYMNASTIK IN LANDSHUT – TEIL DER PHYSIOTHERAPIE

Unsere Physiotherapeuten behandeln Ihre Beschwerden sowie Funktions- und Aktivitätseinschränkungen mit speziellen, auf Sie abgestimmten Übungen. Ein wichtiges Tätigkeitsfeld der Krankengymnastik ist zudem die Rehabilitation nach Unfällen, langfristigen Erkrankungen zur Wiederherstellung der natürlichen Beweglichkeit, Kraft und Geschicklichkeit des Patienten. Mit Krankengymnastik können wir unter anderem auch beruflichen Fehlhaltungen vorbeugen und versuchen, Berufskrankheiten zu vermeiden.

Krankengymnastik – auf neurologischer Basis
Diese Therapieformen richten sich speziell an Patienten mit Schädigungen des Gehirns und des Rückenmarks. Sie verbessern die Koordination, Stabilität und Beweglichkeit.

Krankengymnastik – gerätegestützt
Die gerätegestützte Krankengymnastik basiert auf sportwissenschaftlichen und sportmedizinischen Erkenntnissen. Insbesondere nach nach langer Schonung und daraus resultierendem Muskelabbau ergänzt und unterstützt sie die physiotherapeutischen Leistungen sehr effektiv.

Im Prozess er Regeneration fördert sie vor allem Kraftaufbau, Beweglichkeit und Koordination. Gerätegestützte Krankengymnastik ist im Einzeltraining, aber auch in kleinen Gruppen möglich.

Das Ziel der Krankengymnastik ist immer, die Eigenständigkeit des Patienten zu fördern sowie Schmerzfreiheit und ökonomisches Bewegungsverhalten im Alltag zu erreichen.

Beckenbodengymnastik in Landshut – Beckenbodentraining für Frauen

Ein nicht oder schlecht trainierter Beckenboden kann zu vielfältigen Problemen führen:
Zum Beispiel kann es bei Frauen in Folge von Schwangerschaft und Geburt, Übergewicht und Alterung zu Blasensenkungen und Gebärmuttersenkungen kommen.

Ein richtig und regelmäßig durchgeführtes Beckenbodentraining ermöglicht die Stärkung und Straffung der Beckenbodenmuskulatur und dient somit der Vorbeugung und Behandlung einer Harninkontinenz infolge Beckenbodenschwäche und Überlastung der Schließmuskeln.

Kiefergelenkstherapie in Landshut – Manuelle Therapie bei CMD

CMD (cranio-mandibuläre Dysfunktion) steht für eine Störung der Funktion zwischen Kaumuskeln, Kiefergelenken und Zähnen.
Ihr Manualtherapeut vom Rehazentrum Limmer in Landshut arbeitet mit speziell geschulten Zahnärzten zusammen, um eine möglichst wirkungsvolle CMD-Therapie zu erreichen.

Massage in Landshut – Die Klassische Massagetherapie

Die klassische Massage unter Physotherapeutischen Gesichtspunkten ist wohltuend, entspannend und lockert die Muskulatur. Sie fördert die Durchblutung und entschlackt damit den Körper.

Bindegewebsmassage in Landshut – Bei Erkrankungen der inneren Organe

Bei Erkrankungen der inneren Organe können manchmal Spannungsunterschiede im lockeren Bindegewebe der Unterhaut entstehen. Diese Spannungen versucht der Masseur mit der Bindegewebsmassage zu beheben: Er ertastet als erstes im Bindegewebe die vorhandene Spannung und versucht sie im Anschluss auszugleichen. Durch Bindegewebsmassage sollen Organe im Körper positiv beeinflusst und eine Verbesserung der Funktionen herbeigeführt werden. 

Manuelle Lymphdrainage in Landshut – Form der Massage

In erster Linie wird die manuelle Lymphdrainage zur Entstauung von geschwollenem Gewebe durchgeführt. Meistens handelt es sich um Ödeme an Armen und/oder Beinen, welche entstaut werden müssen, um dem Patienten Erleichterung zu verschaffen. Der Therapeut massiert dabei das betroffene Gewebe mit leichtem Druck, so dass die Flüssigkeit in Richtung Lymphgefäße verschoben wird.

Die Manuelle Lymphdrainage wird als eine sehr angenehme Form der Massage wahrgenommen, da sie zu schneller Erleichterung führt. Sie hat keine Hautrötungen zur Folge noch werden Schmerzen verursacht. Der Patient kommt schnell rasch in einen entspannten Zustand, der durch die langsam rhythmische Bewegung hervorgerufen wird. Die Behandlungszeit und -dauer wird dabei auf das Krankheitsbild abgestimmt.


Die Manuelle Lymphdrainage ist eine Art der Massage, die durch ihre Grifftechnik charakterisiert ist. Die Griffe basieren auf kreisförmigen Bewegungen mit einer Phase des Druckanstiegs, einer Phase des Druckabfalls und einer Phase ohne jeglichen Drucks. Die Richtung des Druckanstieges entspricht dabei der Richtung des Lymphabflusses. Diese erwünschte Pumpwirkung im lymphatischen System wird durch den ständige Druckwechsel erzeug.

Heilmittelkombination – Krankengymnastik, Wärme- und Kältetherapie, Massage, Gerätetraining

Die Standardisierte Heilmittelkombination wurde mit den neuen Heilmittelrichtlinien eingeführt, damit der Therapeut eine bedarfsgerechte Anpassung therapeutischer Mittel an den fortschreitenden Heilungsprozeß ermöglichen kann.

Sie ist eine Kombination verschiedener Therapieverfahren aus Krankengymnastik, Wärmetherapie, Kälteanwendungen, Massagen oder Gerätetraining. Diese Therapiemöglichkeiten werden vom Therapeuten individuell für den einzelnen Patienten zusammengestellt.

Wir sind zur Durchführung der Standardisierten Heilmittelkombination von allen Krankenkassen zugelassen, da wir über die entsprechenden Zusatzqualifikationen und der Bereitstellung der erforderlichen technisch-apparativen Praxisausstattung verfügen.

Traktionsbehandlung mittels Schlingentisch in Landshut

Die Traktionsbehandlung kann auch  auf einem mechanischen Zugapparat ausgeführt werden. Auf diesem auch als Schlingentisch bekannten Apparat wird der Körper gesamt oder partiell in Traktionen und Extensionen gebracht.

Manuelle Traktionstherapie
Bei der manuellen Traktionstherapie gibt der Therapeut einen dosierter Zug auf die betroffenen Gelenke, z. B. Wirbelsäule oder Knie, und entlastet adurch die schmerzhaften Gelenkstrukturen. Auf dieses Art und Weise können Schmerzen gelindert und die Beweglichkeit der Gelenke verbessert werden.

Elektrotherapie mittels Reizstrom in Landshut

Wir können mit Reizstrom Nerven reizen, Muskeln stimulieren, Durchblutung fördern und somit mit der Reizstromtherapie eine Linderung der Schmerzen erreichen.

Ultraschalltherapie mittels Ultraschallwellen in Landshut

Ultraschallwellen dringen gezielt in tiefe Gewebeschichten ein. Durch diese Therapie wird mit Hilfe von Mikromassage und Durchblutungsförderung der Stoffwechsel angeregt und die Heilung gefördert.

Kältetherapie in Landshut

Kälte hilft Schmerzen zu lindern.
Durch gezielte, kurze Kältebehandlung mit einer Eisanwendung wird entzündetem Gewebe und Gelenken eine erholsame und wohltuende Schmerzreduktion gegönnt.

Wärmetherapie mit Fango und Heißluft in Landshut

Wärme verbessert die Durchblutung und regt den Stoffwechsel an.
Wir setzen Wärme in Form von Fango und Heißluft ein, damit sich Ihre Schmerzen lindern und Ihre Muskeln entspannen.

Osteopathie in Landshut

Osteopathie – eine sanfte Medizin mit den Händen

Das Ziel der osteopathische Medizin ist es nicht einzelne Krankheiten zu behandeln, sondern die wechselseitigen Abhängigkeiten von Struktur und Funktion des menschlichen Körpers zu berücksichtigen. Die Osteopathie will die selbstregulierenden Kräfte des Körpers aktivieren.

Da Ursachen und Beschwerden meist weit auseinander liegen, wird bei uns jeder Patient in seiner Gesamtheit untersucht und behandelt.

Wenn Osteopathen arbeiten, setzen sie vor allem ihre Hände ein, mit denen Sie viele unterschiedliche Techniken ausführen, um eingeschränkte Bewegungen wiederherzustellen und Funktionsstörungen zu beseitigen.

Osteopathie für Frauen

Die Osteopathie achtet den weiblichen Körper und dessen Funktionsweise im besonderen Maße. Sie respektiert, dass sich dieser Organismus wesentlich komplexer darstellt als der männliche.

So durchläuft die Frau ihre ganz eigenen Lebensphasen: angefangen bei der Pubertät und der ersten Periode, über die Schwangerschaft und Geburt, hin zu den Wechseljahren und der Zeit danach.

Doch aus natürlichen Vorgängen sind mittlerweile Beschwerden geworden: Die Periode wird immer öfter vom prämenstrualen Syndrom (PMS) eingeleitet, die Schwangerschaft wird in zwei von drei Fällen zur Risikoschwangerschaft, Geburten sollen per Wunschkaiserschnitt erfolgen und die Wechseljahre werden zu einer Hormonmangelerkrankung erklärt, die durch eine geeignete Hormonersatztheraphie behandelt werden kann.

Dies macht deutlich, wie wichtig gerade bei der Frau der ganzheitliche Theraphieansatz ist: die Symptome einer Krankheit zeigen sich oft in verschiednen Bereichen des Organismus gleichzeitig.

Als ganzheitliche Form der Medizin verzichtet die Osteopathie auf normierte Konzepte. Im Vordergrund steht immer der einzelne Patient mit seiner persönlichen Zustandsform – ob nun Krankheit oder natürliche Lebensphase beim Älterwerden.

Cranio-Sacrale Therapie in Landshut

Die Wurzeln der alternativmedizinische Cranio-Sacral Therapie (cranio-sacral für Schädel-Kreuzbein), welche auch in Deutschland immer beliebter wird, liegen in der Osteopathie. Der Osteopathische Ansatz beinhaltet, dass Blockaden und Einschränkungen der Bewegung und Blockaden von Faszien werden beim osteopatischen Ansatz von inneren Organen und Körperbereiche verursacht.

Die manuelle Therapie arbeitet mit Handgriffen im Schädel- und Kreuzbeinbereich. Über ein sanftes Ertasten und anatomisch genaues Berühren von Schädel, Rücken und Becken verschafft sich der Therapeut ein umfassendes Bild existierender Blockaden und Stockungen der Funktion bzw. des individuellen Cranio-Rhythmus.

Die Cranio-Sacrale Therapie wirkt sich bei einigen Krankheitsbildern (z.B. Migräne  Schmerzzuständen, psychosomatischen Beschwerden Rückenbeschwerden und Verspannungen sowie Störungen des Zentralen Nervensystems) positiv heilend aus. Auch hyperaktive Kinder oder solche mit Teilleistungsstörungen reagieren gut auf diese Behandlungsform. Ebenso lassen sich gute Erfolge bei Geburtstraumata, Schwangerschaftsbeschwerden und postoperativen Einschränkungen erzielen.

Die Cranio-Sacrale Methode versteht sich als ganzheitlicher Ansatz. Ihre Verfahren sprechen sowohl strukturelle als auch emotionale und psychologische Aspekte an, - sinnvolle Ergänzungen durch weitere Therapieverfahren und Ansätze sind nicht nur unproblematisch, sondern ausdrücklich erwünscht.

Fußreflexzonenmassage in Landshut

Diese Massage konzentriert sich auf die Druckpunkteam Fuß, Fußreflexzonen, die ihre Entsprechung in Körperteilen und Organen haben. Die Fußreflexzonenmassage wirkt schmerzlindernd, heilend und harmonisierend.

Funktionsmassage in Landshut

Die Funktionsmassage stellt eine wesentliche Maßnahme zur Optimierung der klassischen Massage dar: Sie ist eine muskelspezifische Massagetechnik parallel zur Faserrichtung des jeweiligen Muskels, unter gleichzeitiger Dehnung des behandelnden Muskels und Mitbewegung der Gelenke. Manueller Kontakt und Gelenkbewegungen werden miteinander verbunden.

Ziel ist vor allem die Entspannung des hyperaktiven Muskels, was zu einer Wiederherstellung eines normalen Bewegungsgefühls führt, was wiederum ein Wiederverletzungsrisiko stark vermindert.

Tuina – Massageform der Traditionellen Chinesischen Medizin

Tuina ist eine ärztliche Massageform der Traditionellen Chinesischen Medizin und wird nicht nur zur Behandlung von orthopädischen Beschwerden sondern auch für verschiedene andere Erkrankungen angewandt.

Der Begriff Tuina setzt sich aus den Wörtern "tui" (chinesichsch: schieben, drücken) und "na" (chinesisch: greifen, ziehen) zusammen, da diese beiden manuellen Techniken bei der Tuina-Behandlung ihre Anwendung finden.

Die Therapiestrategie hat ein ganzheitliches Ziel. Sie setzt nicht bei lokalen Beschwerden an, sondern bezieht den gesamten Körper sowie das Gesamtsystem des Menschen in seiner Umwelt und die Natureinflüsse mit ein.

Unter dem heutigen Begriff Tuina werden Reibe- und Schiebe und Ziehtechniken verstanden. Diese enthalten sowohl Akupressur als auch Variationen der Druckbehandlung der Energiepunkte, Dehn- und Mobilisationstechniken der Muskeln und Gelenke sowie manuelle Energiebandregulationen. Impulserzeugende, manipulative Behandlungen und eigenständige Übungsformen (z.B. isometrische Übungen) werden von diesem System eingeschlossen.

Kinesio-Taping in Landshut

Diese Art von Therapie wird in Deutschland seit 1998 zunehmend in der Rehabilitation, sowie auch im Hochleistungs- und Profisport angewandt.

Mit verschiedenen Anlagetechniken wird ein wasserfestes, elastisches Tape auf Baumwollträgermaterial auf die Haut aufgebracht. An dieser Stelle kann es seine größte Wirkung entfalten.

Die Gelenks- und Muskelfunktionen werden durch die dadurch entstehende Reizung der Hautsensorenpositiv beeinflusst: Der Blut- und Lymphtransport wird verbessert, die Schmerzen somit gelindert.

Ihre Mobilität bei Sport, Freizeit und während der Arbeit wird durch das dehnbare Material nicht beeinflusst.

Diagnostik

Ein sinnvolles und zielorientiertes Training setzt immer eine eingehende Diagnostik voraus.
Nur wenn Sie wissen wo Ihre Stärken und Schwächen liegen, können Sie diese auch ausgleichen.
Kontrolltests zeigen Ihnen Ihren Fortschritt.

Laktatleistungstest ­ Ausdauer-Laktattest

Bei welcher Herzfrequenz haben Sie die optimale Fettverbrennung? Wo trainieren Sie optimal Ihre Ausdauerleistung? Ähnlich wie bei einem Belastungs-EKG steigert sich die Belastung alle 3-4 Minuten. Beim Radergometer der Widerstand, am Laufband die Geschwindigkeit.

Die Auswertung Ihrer Herzfrequenz und Laktatwerte über die gesamte Belastungsdauer gibt Ihnen die wichtigen Informationen für Ihr optimales Trainingsprogramm.

Lauf- und Ganganalyse ­ videounterstützt

Um eventuelle Fehlstellungen in Ihrem Bewegungsmuster festzustellen, führen wir videogestützte Lauf- und Ganganalysen durch.
Anschließend werten wir diese über ein Computerprogramm aus.
So können Sie auch mit eigenen Augen sehen, wo Ihre Defizite liegen und wie Sie sich im Laufe der Zeit verbessern.

MFT Gleichgewichts- und Reaktionstest

Je besser Ihre Bewegungskoordination ist, umso effektiver und genauer können Sie Ihre Haltung und Bewegung steuern.
Mit Hilfe des S3 Checks auf der MFT Koordinationsplatte können wir Ihre Gleichgewichts- und Reaktionsfähigkeit sowie Ihre Rechts-Links-Balance testen.
Sie erhalten dann die für Sie passenden Übungen.

Beweglichkeitstests – Muskulatur und Gelenkfunktion

Verspannte Muskeln und/oder Gelenkschmerzen? Eine gute Beweglichkeit ist die Basis für eine gute Muskel- und Gelenkfunktion.
Mit Hilfe von standardisierten Beweglichkeits- und Funktionstests zeigen wir Ihnen, wo Sie stehen und welche Übungen am geeignetsten sind um Ihre Defizite auszugleichen.

Ernährungsanalyse & Ernährungsberatung

Sie möchten gerne abnehmen? Sie brauchen Energie für Ihren Alltag? Sie wollen im Sport genügend Reserven haben? Die Basis dafür ist Ihre Energiezufuhr.

Mit gutem Wissen und Gewissen das Richtige essen gibt Ihnen die notwendige Sicherheit und Stabilität. Die Auswertung Ihres Nahrungsprotokolls macht dieses in Zahlen deutlich. Sie entwickeln sich schrittweise in die von Ihnen angestrebte Richtung.

Medizinisches Training unter Anleitung

Genauso vielfältig wie unser Körper können seine Beschwerdebilder sein. Die jeweils richtige trainingstherapeutische Maßnahme auszuwählen, ist hierbei entscheidend. Hier profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Die Mischung macht`s. Funktionelle Dehnungs- und Kräftigungsübungen, Gleichgewichts- und Haltungsschulung bringt Sie körperlich auf Vordermann.

Die Ursache für Ihre Beschwerden herauszufiltern ist der entscheidende Punkt. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie langfristig fit und gesund bleiben.

Computergesteuertes Gerätetraining

Eine gute Muskulatur stabilisiert ihre Gelenke und macht Sie leistungsfähig. Muskuläre Ungleichgewichte und Defizite können Schmerzen hervorrufen und Gelenke einseitig abnützen.

Use it or loose it – Ihre Muskeln möchten gefordert werden! Die fehlenden Kraftreize des Alltags gleichen Sie über ein gezieltes Training aus!

Das Ziel ist ein leistungsfähiges Muskelgleichgewicht in Ihrem Körper. Anhand einer ganzkörperlichen Kraftmessung (siehe Diagnostik – Krafttest) trainieren Sie effektiv und kontrolliert an unseren modernen chpigesteuerten FREI Trainingsgeräten.

Herzfrequenzgesteuertes Ausdauertraining

Ein gesundes Herzkreislauf System ist Ihre Basis für einen leistungsfähigen Körper.
Ihre Herzleistung wird ökonomisiert, Sie verbrennen Körperfett und bauen Stress ab.

Die durchschnittliche Bewegung eines Europäers beträgt 700 Schritte pro Tag. Vor nicht allzu langer Zeit waren es noch 10 km. Hier gilt es nachzuhelfen!

Sie trainieren natürlich im richtigen Trainingsbereich (siehe Diagnostik – Ausdauer Laktattest). Kontrolliert und ausgewertet mit dem für Sie passenden Herzfrequenzmesser. Das bringt Ihnen Sicherheit und Spaß beim Training und eine lang anhaltende Motivation.

Personal Training

Ein Individuell ausgerichtetes Training ist immer effektiver als in der Gruppe. Die Aufmerksamkeit des Personal Trainers gehört nur Ihnen!

Sie werden einzeln betreut und entsprechend motiviert. Wo und wann entscheiden Sie.

…wenn Sie es sich wert sind!

GALILEO Vibrationstraining

Entwickelt wurde das Vibrationstraining für die Raumfahrt. Ohne die Schwerkraft im All, baut sich Muskulatur und Knochenmasse ab. Auch heute noch nützen die Astronauten die positiven Wirkungen dieses Trainingssystems.

Das Galileo-System trainiert und stimuliert Muskeln, Sehnen und Knochen mit Hilfe von mechanischen Schwingungen, die dem menschlichen Gang nachempfunden sind. So können Sie in kurzer Zeit gezielte Reize auf Ihren Bewegungsapparat setzen. Auch Ihr hormonelles System wird positiv beeinflusst.

Zielgruppe sind sowohl Patienten, mit Verletzungen und körperlichen Beschwerden, als auch Sportler für einen effektiven Trainingsaufbau. Die richtige Dosis entscheidet über die Wirkungsweise.

Rückenschule

Bei diesem Kursangebot steht Ihr Rücken im Mittelpunkt. Sie lernen im Rückenkurs anatomische Grundlagen Ihres Körpers kennen, die Sie im Rahmen einer Haltungsschulung auch zu Hause umsetzten können.

Die richtigen Dehnungs – und Kräftigungsübungen stabilisieren langfristig Ihren Körper.

Informieren Sie sich über den nächsten Kursbeginn.

Wirbelsäulengymnastik

Bei diesem Kursangebot liegt der Schwerpunkt in der praktischen Durchführung von Dehnungs- und Kräftigungsübungen. Die richtige Auswahl ist hierbei entscheidend um Ihren Rücken zu stabilisieren. Das Übungsprogramm für zu Hause sorgt für Ihren langfristigen Erfolg.

Informieren Sie sich über den nächsten Kursbeginn.

Cardiotraining

Ihre Basis für ein gut funktionierenden Körper, ist ein stabiles Herz – Kreislauf – System. In diesem Kurs trainieren sie herzfrequenzgesteuert in Ihrem idealen Trainingsbereich. Dieser wird durch einen Eingangstest (siehe Diagnostik Ausdauer – Laktattest) bestimmt.

Zum Einsatz kommen Radergometer und Laufband, sowie Outdoorsportarten wie Nordic Walking und Radfahren. Wer dann fit genug ist, kann seine Leistungsfähigkeit beim Laufen für Einsteiger weiter ausbauen.

Informieren Sie sich über den nächsten Kursbeginn.

Laufen für Einsteiger

Laufen ist in seiner Wirkung mit die effektivste Sportart. Damit Sie von den positiven Wirkungen des Laufens profitieren, ist der richtige Einstieg wichtig.

Einheit 1: Eingangstest zur Bestimmung Ihrer richtigen Trainingsherzfrequenz mit Videoanalyse Ihres Laufstils

Einheit 2 – 5: Lauftraining im freien Gelände

Einheit 6: Abschlusstest